header projekte

Die Arbeit des Vereins Ranoala beinhaltet zwei Schwerpunkte:

Zum einen liegt der Fokus auf der Aufforstung: in Mahavelona (Foulpointe) sowie Anjahambe hat der Verein zusammen mit der dort ansässigen Ligue Verte Aufforstungsprojekte die bis zum Jahr 1994 zurückgehen. Der Regenwald Madagaskars ist fast komplett zerstört und die beiden Vereine haben es sich zur Aufgabe gemacht, die genannten Regionen bei der Pflanzung von Bäumen zu unterstützen.

Die Schulpartnerschaft zwischen Anjahambe und Altenberg ist wesentlich jünger als das Forstprojekt und ist aus der Aufenthaltszeit der weltwärts-Freiwilligen im Projektgebiet hervorgegangen. Ausgelöst durch einen Malwettbewerb 2010 entstand ein reger Austausch zwischen Madagaskar und Deutschland, der ständig wächst und vielleicht einmal in einem direkten Schüleraustausch gipfelt.

Aufforstung

Interkulturelle Begegnung