Menu Content/Inhalt
Willkommen arrow Gruppen, Initiativen und Mitgliedsvereine arrow Projekt Wilder Wein arrow Willkommen beim Projekt "100mal Wilder Wein für Dresden"
Willkommen beim Projekt "100mal Wilder Wein für Dresden"

 Auch an der Elbe: Wenn man darauf achtet, lässt sich inzwischen überall in Dresden Wilder Wein entdecken. 1992 wurden auf dem Dresdner Stadtgebiet noch 1608 Bäume gefällt, 1998 schon 7000, und 1999 überstieg die Zahl der Fällungen erstmals die der Neupflanzungen. Das ist nur eine von vielen Motivationen für das Projekt "100mal Wilder Wein für Dresden", das bereits im Jahr 1997 durch Matthias Lerm bei der Grünen Liga Dresden gestartet wurde. Neben dem Ziel, Dresden real um 100 Pflanzungen Wilden Weines reicher zu machen, geht es vor allem um die Bekanntmachung der vielfachen Vorteile einer Fassadenbegrünung, um die Verbesserung des Stadtklimas (auch auf die Ansehnlichkeit bezogen) und um den Abbau alter Vorurteile.